Führung | 102-37

Die Beteiligung der Stakeholder an der Vergütung

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats berichtet in der jährlich stattfindenden Hauptversammlung ausführlich über die Vergütung der Vorstandsmitglieder. Das aktuelle Vergütungssystem wurde auf der Hauptversammlung im Jahre 2015 zur Abstimmung gestellt und durch die Anteilseigner mit 92,96 % gebilligt. Seither wird dieses Vergütungssystem unverändert praktiziert, sodass eine erneute Beschlussfassung durch die Aktionäre als Stakeholder nicht erforderlich war. Darüber hinaus sind entsprechend der deutschen Mitbestimmung die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat als Stakeholder an der Festsetzung der Vergütung beteiligt.