Awards 2018

… and the winner is: Symrise

Deutschlands nachhaltigstes Großunternehmen 2019

Ein ambitioniertes Programm zum Klimaschutz, großes Engagement bei der nachhaltigen Gestaltung der Lieferkette und der ­Einsatz zum Erhalt der Biodiversität haben die Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises überzeugt: Symrise wurde im Dezember 2018 mit dem ersten Platz in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigstes Großunternehmen 2019“ ausgezeichnet.

„Symrise nutzt seinen großen Hebel nicht nur, um biobasierte Rohstoffe für den eigenen Bedarf zu sichern, sondern schützt gleichzeitig die bedrohten Ökosysteme durch ein übergreifendes Nachhaltigkeitsmanagement, das in alle Kernprozesse des Unternehmens implementiert wurde“, heißt es in der Begründung der Jury. „Der Konzern hat früh erkannt, dass der Bedarf an natür­lichen und nachhaltig produzierten Rohstoffen stetig wächst und diese gleichzeitig vom Klimawandel und dem Rückgang der Artenvielfalt gefährdet sind.“

Der Vorstandsvorsitzende Dr. Heinz-Jürgen Bertram nahm den Deutschen Nachhaltigkeitspreis, der von Bundesumweltministerin Svenja Schulze überreicht wurde, stellvertretend für das ganze Unternehmen und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei einer feierlichen Veranstaltung in Düsseldorf entgegen. „Wir freuen uns über die Auszeichnung und sind stolz auf unsere Leistung, die hier besondere Anerkennung gefunden hat“, sagte Dr. Heinz-Jürgen Bertram. „Die Ehrung bestätigt unsere Strategie und spornt uns dazu an, unsere Nachhaltigkeitsziele weiter konsequent zu ver­folgen.“

Seit Dezember 2018 ist die Symrise AG ein Bestandteil der ECPI®-Indizes. ECPI analysiert die ESG-Performance (Environmental, Social, Governance) börsennotierter Unternehmen und stellt den Kapitalmärkten Indizes zur Verfügung, um nichtfinanzielle Informationen noch besser in den Investmentprozess integrieren zu können. Derzeit deckt das Research von ECPI weltweit 4.700 Unternehmen und 200 staatliche Wertpapieremittenten ab.

Bei der BSB Innovation Prize-Verleihung 2018 in Amsterdam gehörte Symrise zum wiederholten Mal zu den ausgezeichneten Unternehmen. Den ersten Preis in der Kategorie „Most Innovative Raw Materials-Functionals“ gewann unser multifunktionaler Wirkstoff SymGuard®CD für Körperpflegeprodukte. Der schnell wirkende anti-bakterielle und bioabbaubare Inhaltsstoff schützt die Haut des Konsumenten und das kosmetische Produkt selbst. Der Pflegewirkstoff SymControll™Care kam auf den zweiten Platz in der Sparte „Most Innovative Raw Materials-Actives“. Er wird aus grünen Mikroalgen extrahiert und bewirkt, neben der Stärkung der Hautbarriere, dass die Haut weniger fettig aussieht und beruhigt wird.

Die Zugehörigkeit von Symrise zum ETHIBEL Sustainability Index (ESI) Europe wurde zum wiederholten Mal bestätigt. Der Index der belgischen Ratingagentur umfasst 200 Unternehmen, die in ihrer jeweiligen Branche im Hinblick auf Corporate Social Responsibility (CSR) eine führende oder Pionierrolle einnehmen.

Symrise erhielt 2018 erneut das begehrte Green Company-­Zertifikat der DQS CFS GmbH / Deutsche Gesellschaft für Nach­haltigkeit. Es bestätigt, dass Symrise internationale Standards für Nachhaltigkeit erfüllt und über ein wirksames Umwelt-Management-System verfügt.

Der FTSE4Good Index umfasst die Wertpapiere von Unter­nehmen, die sich besonders im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) engagieren. Die Symrise Aktie ist seit Ende 2015 in dem Index enthalten, der von Investoren stark beachtet wird. Bei einer turnusmäßigen Überprüfung im Juni 2018 erzielte Symrise in zahlreichen Kategorien sehr gute Bewertungen, ­beispielsweise in den Bereichen Anti-Korruption, Klimawandel, ­Corporate Governance, Gesundheit und Arbeitssicherheit.